Kopfzeilenbild

skulptur.com

 

Müller & Petzinna GmbH

Galeristen

Hauptstr. 49 a

23627 Groß Grönau

Tel +49(0)4509 2347

 

     Homepage  |  Die Bildhauer  |Die Maler|  Kontakt  |  Kalender  |  Impressum     Über uns 

 

 
 

                                                     

Jo Kley

 

1964                     in Ulm geboren

1981 -1984            Ausbildung zum Steinmetz und Steinbildhauer in Ulm

1991 – 1997          Studium der Bildhauerei bei Prof. Jan Koblasa

                            Muthesius Hochschule für Kunst in Gestaltung in Kiel

Seit 2007               Promotion ( Doctor of Liberal Arts ) an der Universität Pécs ( Ungarn )

                            bei Prof. Colin Foster, Fakultät für Musik und Visuelle Kunst

 

seit 1992               laufende Einzel- und Gruppenausstellungen

seit 1995               freischaffender Bildhauer

1997                     Leonardo Arbeitsstipendium der EU, Carrara, Italien

1998                     Start des Kunstkonzeptes „Kley City“ – Turmskulpturen im In- u. Ausland

2000                     Gründung der ars magnifica GmbH – Skulpturen und künstlerische Konzepte

                            zusammen mit seiner Frau Dr. Elisabeth Grunwald

2000 – 2002          Zyklus der Zwölf Olympischen Gottheiten,  Sammlung Dr. Günther Schirn, Düsseldorf

2003                     Artist-in-Residence Program, City of Uto, Japan

2006                     Kieler Turm, Porzellanguss in limitierter Auflage, Fürstenberger Porzellanmanufaktur

2008                     Bildhauersymposium in Bingen am Rhein, im Kontext mit der Landesgartenschau Rheinland Pfalz

 

 

Internationale Bildhauersymposien

 

1998                   Cavaion Veronese, Italien ( Preisträger )

2000                   Assuan, Ägypten

2002                   Weg der Freundschaft, Skulpturenpfad in Bílka, Tschechien

                          Castres, Frankreich

                          Brusque, Santa Catarina, Brasilien

2003                   Büyükcekmece, Istanbul, Türkei

2004                   Caldas da Rainha, Portugal

                          Ankara, Hacettepe Universität, Türkei

2005                   Dubai, Vereinigte Arabische Emirate ( Preisträger )

                          Erzurum, Atatürk Universität, Türkei

2006                   Comblain au Pont, Belgien

                          Skulpturen Biennale in Yesemek, Türkei

                          Puerto del Rosario, Fuerteventura, Spanien

2007                   Dubai, Vereinigte Arabische Emirate ( Preisträger )

                          Cerisy la Foret, Frankreich

                          Os, Norwegen

                          Schoodic, Acadia NP, Maine, USA

                          Icheon, Südkorea

2008                   Cerisy la Foret, Frankreich

                          Korca, Albanien

2009                   Büdelsdorf ( auch 2002, 2004, 2006 ) Deutschland

                          Os, Norwegen

                          Suweida, Syrien

                          Bienal da pedra em Alpalhao, Portugal

 

Jo Kley hat zahlreiche “Kunst am Bau” Wettbewerbe gewonnen und Auszeichnungen für

seine Arbeiten erhalten. Er hat sich an über 70 einzel- u. Gruppenausstellungen beteiligt.

Über 50 Skulpturen befinden sich im öffentlichen Raum im In- und Ausland.